DPS

DPS wurde 2005 von Stephan Drake und Peter Turner gegründet. Turner, der zuvor bei Volant den legendären Spatula mit Shane McConkey baute und Drake, der als Ski-Pro um die halbe Welt reiste, waren frustriert, dass es keine Firma gab, die sich voll auf Freeride fokussierte und gleichzeitig state of the Art Technologien einsetzte, die für Freeride Skis am besten geeignet waren.

Bald kam es zu bahnbrechenden Shapes und mit dem erstmal in Skis eingesetzten Pre-Preg-Carbon zu technologischen Fortschritten, welche die Skiindustrie erst mal nachvollziehen musste. Drake und Turner waren neben neuartigen Materialien vor allem auch darin einzigartig, Vorspannung, Rocker und Radius so aufeinander abzustimmen, dass sich selbst ein “Spoon” mit 148mm Mittelbreite noch irgendwie auf hartem Schnee fahren liess. Richtig durch die Decke ging es dann mit der Wailer Serie vor allem dem Wailer 99 und 112, die seit 2013 aus der eigenen Fabrik in den USA kamen.

Ein grosser Teil der Bilder von DPS sind übrigens mit dem Fotografen Oskar Enander entstanden, der zusammen mit Drake aber natürlich auch mit Piers Solomon in Engelberg Bilder schoss, die perfekt dafür stehen, was DPS ausmacht.

 

Martin von DPS über die Neuigkeiten 2023




0
    0
    Deine Buchung
    Keine Buchung im WarenkorbRetour zum Shop